Unsere Kinder werden einmal die Welt gestalten – unsere Umwelt, unsere  Gesellschaft, unser Miteinander.
Damit sie Ihren Weg gehen können, müssen wir sie unterstützen und fördern  – ihre Begabungen, ihre Fantasie, ihren Mut.
Dazu wollen sie ermutigen, sie bereichern, sie glücklich machen.

Die Freien Schulen in NRW.


Das sind Wir

Die Idee
So vielfältig wie unsere Gesellschaft ist, so vielfältig sollen auch ihre Schulen sein. Freie Schulen leben Bildungsvielfalt und bereichern die Gesellschaft.
Um auf diese Bildungsangebote  aufmerksam zu machen, gibt es die Tage der Freien Schulen.
In diesem Jahr laden wir Politiker aus dem Landtag ein, eine Unterrichtsstunde in einer Schule in freier Trägerschaft zu gestalten. So lernen Politiker die Arbeit der freien Schulen kennen. So lernen Schüler die Arbeit der Politiker kennen.
Unter dem Motto „Schenken Sie uns eine (Schul-)Stunde Ihrer Zeit“ sind alle Abgeordneten des Landtags eingeladen, eine Freie Schule zu besuchen und eine Schulstunde gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zu gestalten. Organisiert wird dieser Aktionstag von der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Nordrhein-Westfalen (AGFS).
Wir möchten Denkanstöße liefern und Impulse geben.

Es haben bisher über 60 Politiker zugesagt.
Innovation
Gebundener Ganztag, Reformpädagogik, individuelles Lernen, bilinguale oder internationale Schule, Einbindung digitaler Medien, … – Innovationen im Bildungsbereich gingen häufig von Schulen in privater Trägerschaft aus.
Sie sind Treibhäuser der Schulentwicklung.
Qualität
Artikel 7 des Grundgesetzes garantiert die Errichtung von privaten Schulen. Durch die Wahlmöglichkeit entsteht ein qualitätsfördernder Wettbewerb.
Das gesamte Schulsystem profitiert davon.
Vielfalt
Ob reformpädagogisch wie Waldorf, Montessori, freie aktive Schulen, Jena-Plan,
ob konfessionell wie Ordensschulen, Schulen in katholischer oder evangelischer Trägerschaft,
ob  freie Schule mit individuellem Profil -
Schulen in freier Trägerschaft bilden die Vielfalt der Gesellschaft ab. Hier wird kein Kind zurückgelassen.
Eltern haben die Wahl.
Vertrauen in Privat
Umfragen bestätigen immer wieder, dass viele Eltern eine Privatschule für ihr Kind wählen würden.
48% der Befragten in Bayern mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren würden eine private Schule vorziehen.

Entwicklung
9,7 %  - Fast jede zehnte allgemein- und berufsbildende Schule in Nordrhein-Westfalen ist eine Schule in freier Trägerschaft. Zu Beginn des Schuljahres 2017/18 gibt es im Land 553 (private) Ersatzschulen und rund 70 anerkannte (private) Ergänzungsschulen, die auf einen allgemein- oder berufsbildenden Abschluss vorbereiten.

8,3%
-  210.000 Kinder und Jugendliche besuchten im Schuljahr 2016/17 eine Schule in freier Trägerschaft in Nordrhein-Westfalen.

38% - Die Zahl der Ersatzschulen hat sich in den letzten 20 Jahren um 38% erhöht.
Schulen in freier Trägerschaft wachsen gegen den Trend sinkender Geburtenzahlen.
Veranstalter/Unterstützer

VDP Verband Deutscher Privatschulen NRW e.V.

Arbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen NRW

Veranstaltungen

Hier finden Sie alle Termine zur "Herbstaktion Nordrhein-Westfalen:
Schenken Sie uns eine (Schul-)Stunde Ihrer Zeit“

13. November 2017

Private Ernst-Kalkuhl Gymnasium

Königswinterer Str. 534 , 53227 Bonn
Tel: 0228 97090-90

Zu Besuch

MdL Guido Dèus

am 13.11.2017 um 11:20 Uhr


20. November 2017

Freien Aktiven Gesamtschule Wülfrath

Düsseler Str. 21, 42489 Wülfrath
Tel: 02058 776400

Zu Besuch

MdL Martin Sträßer

am 20.11.2017 um 09:00 Uhr


Das Forscherhaus Gesamtschule

Heidestraße 41, 32257 Bünde
Tel: 0170 / 987 98 11

Zu Besuch

MdL Stephen Paul

am 20.11.2017 vormittags


Freies Chrsitliches Gymnasium Düsseldorf

Buchenstraße 1, 40599 Düsseldorf
Tel: 0211 2397740

Zu Besuch

MdL Christian Untrieser

am 20.11.2017 von 09:00 - 12:00 Uhr


22. November 2017

SCI:Gemeinschaftsschule

Stormstr. 17, 47445 Moers
Tel: 02841 95780

Zu Besuch

MdL Ibrahim Yetim

am 22.11.2017 um 08:00 Uhr


27. November 2017

Realschule Schloss Wittgenstein

Schloß Wittgenstein 12, 57334 Bad Laasphe
Tel: 02752 4743323

Zu Besuch

MdL Anke Fuchs-Dreisbach

am 27.11.2017 um 08:15 Uhr


07. Dezember 2017

Hiberniaschule

Holsterhauser Str. 70, 44652 Herne
Tel: 02325 - 9190

Zu Besuch

Staatssekretär Matthias Richter

am 07.12.2017 um 13:30 Uhr


Weitere Termine folgen!
Share by: